Mit Schmankerln durch die ILE Radln

ILE Radltour war mit 100 Radlern bestens besucht

Am Sonntag, den 15. Mai startete um 9:30 Uhr eine kostenlose und geführte Schmankerlradltour durch die fünf Gemeinden der ILE Holledauer Tor.

Es ging in zwei Gruppen durch die fünf Gemeinden unserer integrierten ländlichen Entwicklung. Nach Start in Pfeffenhausen führte die Strecke über Hohenthann und Weihmichl zur Mittagspause nach Furth. Danach teilten sich die Gruppen wieder auf und ging es über Obersüßbach wieder zurück nach Pfeffenhausen. Organisatorin Christa Popp und ILE – Chef Hans-Peter Deifel zeigten sich freut über die zahlreiche Teilnahme. Christa Popp dankte den Gemeinden und ihren Bürgermeistern für die vielfältigen Schmankerl.

Besonders gefreut hat die Initiatoren der überregionale Besuch. Von Mainburg bis Bodenkirchen hatten sich Radler auf den Weg gemacht um auf der Schmankerl Tour dabei zu sein.

Auf insgesamt 44 Kilometern verlief die Strecke auf verkehrsberuhigten Wegen und Straßen.

Blick auf die heilige Korona in Koppenwall

Mittagspause am Klosterbräustüberl

Frau Popp (Zweite von links) freut sich über die vielen Teilnehmer der Tour



Im Holledauer Tor treffen sich die Gemeinden
Furth, Hohenthann, Pfeffenhausen, Weihmichl und Obersüßbach

Miteinander wollen wir unsere Region gestalten.